eingangstor active stressabbau  eingangstore neutral meine musik

Ein sehr schönes lesenswertes Buch.
Herzlich, ergreifend (mit zum Teil Tränen in den Augen), lehrreich und gut nachvollziehbar. Nicht immer voll ausformuliert, die Gedanken ergänzen die fehlenden Erklärungen ganz automatisch. Das richtige Buch für den hart arbeitenden gestressten Menschen, den Personaler, Chef und Stressmenschen. Sicher auch eine gute Lektüre für einen lieben kranken Arbeitskollegen und seine Familienmitglieder. Ich denke nun auf jeden Fall ein Stückchen
anders als zuvor!

i-Motel, Jürgen Pöhler, Obertshausen

~

Ein Buch wie ein Engel!
Eigentlich hatte ich ,nur' den Auftrag, dieses Buch zu lektorieren. Aber schon nach wenigen Seiten wurde es Teil meines Lebens und mein Leben ein Teil des Buches. Es schien mir, als sei es für mich geschrieben worden. Ich war im Gegensatz zu Robert kein Personalchef, litt nicht unter dem Burnout-Syndrom und lag auch nicht im Koma. Aber ,Joy', Roberts innere Stimme, hat auch zu mir gesprochen. Dadurch wurde Robert mein Freund und Partner. ,Joy' spricht zu jedem, in dessen Leben sich eine Zeitenwende ankündigt - und bei mir war das eindeutig der Fall. ,Joy' hat Robert und mich auf dem Weg in die Zeitenwende begleitet. Und - was noch viel verrückter ist - er hat das Buch verlassen und ist zu einem realen Menschen geworden, zu einem echten Kameraden, der mir täglich dabei hilft, endlich mein Leben zu ändern."

Michael Krämer
info@lektorat-korrektorat.com

~
JOYMOCI - Ein tolles Buch - Meine Empfehlung an alles Leser!
Eine neue Sichtweise,
den Lebensweg positiv zu gestalten,
bessere Wege zu gehen und sich selbst,
sowie dass eigene Umfeld neu zu formulieren und neue Ziele zu definieren :)

! Have Fun and Joy (Moci) !

Viel Spaß beim lesen!
Jan Schocke

~
Ein absolut gelungenes Buch!
Der Umschlag des Buches sprach mich als erstes an, als ich in unserer Wochenzeitschrift die Vorstellung des Buches und der Autorin Dagmar Winter sah.

Die Beschreibung des Buches löste in mir ein sofortiges "DAS MUSS ICH HABEN!" aus und gleich am nächsten Tag bestellte ich mir dieses wunderbare Buch.

Das Lesen ist ein Genuss, denn es ist so geschrieben, dass der Leser tatsächlich "erreicht" wird.
Ob er will oder nicht. :-)

Gleich auf den ersten Seiten musste ich mehrfach zustimmend nicken und feststellen, dass ich zwar nicht wie Robert im Koma liege, aber mich selbst im Hamsterrad befinde und vieles gar nicht mehr wahrnehme, weil ich nur noch "funktioniere". Da sich auch bei mir schon das eine oder andere Signal zeigte, konnte ich also noch frühzeitig einen anderen Weg einschlagen.

Nun bin ich dabei, meiner Stimme des Herzens zu folgen und

- ich höre wieder die Vögel im Garten piepen,
- nehme mir mehr Zeit für mich, die ich dann auch absolut genieße,
- bin ruhiger geworden, obwohl mir die belastenden Dinge des Berufslebens nicht abgenommen wurden.

Ich empfehle dieses absolut gelungene Buch JEDEM, der JOY - seine Stimme des Herzens - kennen lernen möchte und wünsche allen künftigen Lesern ganz viele Freude und Selbsterkenntnis.

Ein besonderer Dank gilt also Dagmar Winter, dass sie ihrer Stimme des Herzens folgte und dieses Buch schrieb. Ich freue mich schon jetzt auf eine Fortsetzung.

Anke Dornieden


~
Ein Buch für den Urlaub!
Liebe Dagmar, ich habe mir das Buch vor meinem Urlaub gekauft und bin immer noch happy darüber, das ich es mir gekauft habe. Nicht nur der Urlaub, sondern auch JOY haben dazu beigetragen den Arbeitsstress zu mindestens für eine Woche zu vergessen. JOY ist Klasse! Wer vor einer Entscheidung steht oder aus seinem Hamsterad entkommen will, sollte dieses Buch lesen. Ich empfehle es von ganzem Herzen weiter! Ich freue mich auf die Fortsetzung! Herzliche Grüße
Tina
(Bettina Thaller-Bellini)

~
Joy Moci, ist ein wunderbare Buch.
Nicht nur für die arbeitende Bevölkerung.
Für Jeden der sich in irgendeinerweise gestresst fühlt findet hier Tips, neue Gedanken, Selbfindung, Anregungen.
Für den Alttag, Familie, Job und Bekanntenkreis, vor allem für sich selbt.
Das Buch spricht jeden an, den gestressten Arbeitnehmer, die Mutter, Hausfrau und den Rentner.
Ich habe mich in dem Buch in vielen Situatione wiedergefunden.
Es lässt sich lesen wie ein Roman und man kann daraus viel mitnehmen.
Schade finde ich das die Kinder immer nur kurz darin vorkommen und nicht so eine tragende Rolle spielen.

Ein muss.....weil es alles in einem ist, Roman, Lebenshilfe, Unterhaltung, Spannung.......
Ich freue mich riesig auf den zweiten Teil, ich will unbedingt wissen wie es mit Robert und seiner Familie weitergeht.

Janine Modest

Bei Amazon finden Sie weitere Rezensionen.